Pressespiegel   
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 
 

Startseite


Dingolfinger Zeitung vom 08.12.2011

 

In der Jugendarbeit viel bewegt

BSJ-Vorsitzender Hobmeier würdigte  Rocking Dance Company
        


Dingolfing. (li) Die Jahresabschlussfeier der Rocking Dance Company Dingolfing in der Stadthalle am vergangenen Sonntag nahm Josef Hobmeier, Vorsitzender der Bayerischen Sportjugend des BLSV zum Anlass, sechs Personen, die sich in der Jugendarbeit des Tanzsportvereins in besonderer Weise verdient gemacht haben, zu ehren. Vier davon tragen den Namen „Schmeißer“ und zwei „Ertl“

In Anerkennung der Verdienst in der sportlichen Jugendarbeit nahm BSJ-Vorsitzender Josef Hobmeier am vergangenen Sonntag in der Stadthalle sechs Ehrungen vor und verlieh jeweils drei Ehrennadeln des BLSV und BJV an nachfolgend genannte Personen: Waltraud Schmeißer, Gerhard Schmeißer und Marina Schmeißer (in Silber mit Gold), Manuela Schmeißer, Conny Ertl und Tina Ertl (in Silber). Des weiteren überreichte er Urkunden, die vom Präsidenten des Bayerischen Landes-Sportverbandes Günther Lommer und vom Vorsitzenden der Bayerischen Sportjugend Reiner Bruhnke unterzeichnet wurden. Im wahrsten Sinne des Wortes haben die sechs Leute aus der Vorstandschaft der Rocking Dance Company Dingolfing in der Jugendarbeit enorm viel bewegt.

Die Rocking Dance Company Dingolfing hatte diesbezüglich von der Gründung vor sechseinhalb Jahren an bis heute nie Probleme junge Menschen für den Tanzsport zu begeistern – im Gegenteil. Der Zulauf von Kindern und Jugendlichen ist enorm und ungebrochen. Selbstverständlich geht man auch, was die Tanzsportarten anbetrifft, mit der Zeit und bietet das an, was „in“ ist. Da Tanzen jedoch ein ureigenes Gefühl ist und der Rhythmus jedem Kind in die Wiege gelegt wird, wird es niemals aus der Mode kommen. Tanzen gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen, die es zu fordern und zu fördern gilt. Nachdem das RDC-Trainerteam zu 25 Prozent aus „Schmeißers“ besteht, kann man mit Fug und Recht behaupten, die vier – Waltraud, Gerhard, Marina und Manuela – „schmeißen den Laden“, zumal sie auch noch in der Vorstandschaft sind und die Geschicke des Vereins leiten. Dies können sie aber auch nur, weil sie mit dem restlichen Team eine eingeschworene Mannschaft sind, die sich das Ziel gesetzt hat, für alle Generationen, „Tanz wie es jeder braucht“ anzubieten. Da diese Sportart immer mit freudvoller Bewegung und Spaß verbunden ist, hat Tanz auch einen positiven Effekt.

Josef Hobmeier bedankte sich namens des BLSV und der Bayerischen Sportjugend bei allen sechs Geehrten für das Engagement in der sportlichen Jugendarbeit, die sich wiederum über die „ausgezeichnete“ Überraschung sehr freuten.


© RDC Dingolfing, 18.12.2011