Pressespiegel   
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 
I Startseite I


Dingolfinger Anzeiger, Landauer Zeitung vom 27.02.2010

„Kommt, lasst uns tanzen
Trainingsbeginn für Bambinis und Dance-Kids


Dingolfing. (li) Am Montag, 1. März,m beginnt die Rocking Dance Company Dingolfing wieder mit ihren Tanztrainings. Den Beginn machen die Bambinis um 15 und die Dance Kids um 17 Uhr und zwar in den neuen Räumlichkeiten in Dingolfing, Griesgasse 21. Die RDC freut sich auf viele tanzbegeisterte Kinder, die Freude an Rhythmus und Bewegung haben.

Immer wieder stellt man fest, dass schon die Kleinsten zu wippen anfangen, sobald sie nur eine ansprechende Musik hören. Sie tanzen gerne, wenn man ihnen das passende Angebot macht. Es ist erwiesen: Tanzen lernen macht den Kindern nicht nur Spaß, sondern schult auch das Körpergefühl, regt die Sinne an fördert soziale Kompetenzen.

Mit den neuen Training, das am 1. März beginnt, kommt die Rocking Dance Company Dingolfing e.V. dem natürlichen Bewegungsdrang der Bambinis“ (von drei bis sechs Jahren) und der „Dance-Kids“ (ab sechs Jahren) entgegen. Denn Bewegung ist für Kinder weit mehr als nur ein Ausdruck von Neugier und Unternehmungslust. Tanz ist sowohl für die psychische als auch die physische Kindesentwicklung von zentraler Bedeutung. Wer feststellen will – ob dieses Training das in lockerer und ungezwungener Art und Weise stattfindet – für sein Kind geeignet ist, sollt ganz einfach mal zum Probeschnuppern vorbeikommen, denn drei Schnuppertrainings sind gratis. Erst danach ist der Monatsbeitrag in Höhe von fünf Euro zu entrichten.

Der Trainingsbeginn ist für die Bambinis am kommenden Montag um 15 Uhr und für die Dance-Kids um 17 Uhr und setzt sich an den darauf folgenden Montagen um die gleiche Zeit fort. Da die Rocking Dance Company Dingolfing wegen des großen Mitgliederzuwachses kürzlich auch räumlich exanpiert hat, finden die neuen Trainings in Dingolfing im ersten Obergeschoss in der Griesgasse 21 statt. Die Trainerinnen Conny Ertl, Nadine Blüml und Ramona Saller freuen sich auf zahlreiche Mädels und Buben, die „spielend“ tanzen lernen möchten.


© RDC Dingolfing, 01.03.2010