Pressespiegel    Dingolfinger Anzeiger Freitag den 19.12.2008
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 
I Startseite I


„Merry Christmas“ in Tanzversion

Jahresabschlussfeier der Rocking Dance Company Dingolfing e.V.
 

Weihnachtsauftritt der Showtanzgruppen

Auftritt der Global Kittys


Mamming. Ungefähr 900 Gäste stellten am vergangenen Sonntag den großen Saal des Landgasthofes Apfelbeck auf eine große Bewährungsprobe, in puncto Feiertauglichkeit, als die große Rocking Dance Company Dingolfing e.V. zu ihrem Jahresabschluss einlud. 230 Tänzer aus allen Gruppen der RDC absolvierten innerhalb von drei Stunden 18 Auftritte.
 

Es war wieder einmal überwältigend: Die Plätze im großen Saal des Landgasthofes Apfelbeck waren am vergangenen Sonntag kurz nach Beginn der Jahresabschlussfeier der Rocking Dance Company Dingolfing bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit einer beeindruckenden bunten und vor allem gekonnten Weihnachtsshow eröffneten die Showtanzgruppen Rocking Ghosts, Rocking Skylights und Rocking Heartbeat die Jahresabschlussfeier. Moderator Gerhard Schmeißer begrüßte die über 900 Gäste und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass die Resonanz der Einladung so groß war. Namentlich begrüßte er den Dritten Bürgermeister der Kreisstadt Dingolfing Franz Bubenhofer, der in seiner Grußrede auch Lobesworte für die hervorragende Jugend- und Vereinsarbeit sprach, die von der Rocking Dance Company das ganze Jahr über erbracht werde. Auch Stadtratsmitglied Rudi Dandorfer wohnte der Versammlung bei und wurde ebenfalls von Gerhard Schmeißer mit einem besonderen Willkommensgruß bedacht.
Beide Ehrengäste konnten sich von den profimäßigen Darbietungen der RDC überzeugen und waren schlichtweg begeistert. Die Rocking Dance Company hat trotz ihres rasanten Anstiegs von 400 Mitgliedern innerhalb dreieinhalb Jahren seit seiner Gründung im Jahr 2005 auf nunmehr über 520 Mitglieder die Bodenhaftung niemals verloren. Die Vorstandschaft – voran Vorsitzende Waltraud Schmeißer – achtet sehr darauf, dass die familiäre Nähe zu den Mitgliedern gepflegt wird. Vielleicht ist das neben den sportlichen Leistungen das Geheimrezept für den kontinuierlichen Erfolg des Tanzsportvereins. Die Jahresabschlussfeier war dazu sehr geeignet, wie sich in der hohen Besucherzahl bestätigt hat. Man ist gerne beim RDC und ist stolz darauf, in einem so aufstrebenden Verein Mitglied zu sein.
Waltraud Schmeißer nutzte die Gunst der Stunde und gratulierte Conny Ertl und Manuela Schmeißer, die vor Kurzem erfolgreich die Übungsleiter-Prüfung C Breitensport absolviert hatten. Darüberhinaus wurden von der Vorstandschaft alle 230 Tänzer, die an diesem dreistündigem Programm mitgewirkt haben, mit Präsenten belohnt. Ein besonderer Dank ging an alle nachfolgend genannten Trainer, denn mit ihnen steht und fällt der Tanzsportverein: Rock`n`Roll-Showtanz: Marina und Manuela Schmeißer, Tina Ertl, Stephanie Sandner, Nadine Blüml und Jacqueline Fröndhoff; Bambini: Conny Ertl; Bauchtanz: Meliha Camlikaya, Gerlinde Eibl; Boogie-Woogie: Juliana Schieber und Ottmar Zwiefelhofer; Discofox: Gerhard und Waltraud Schmeißer; Hip-Hop: Fevzi Sener.
Während die Tänzer mit ihren 18 Auftritten große Herausforderungen zu bewerkstelligen hatten, mussten die Gäste ihre Spannung und Neugier zügeln, bis die Gewinner der Tombola feststanden. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt, das ebenfalls eine wichtige Komponente zum Gelingen eines derartigen Festes ist. Man konnte am Ende der Veranstaltung als Resümee das gemeinsam gesungene Donikkl-Lied wörtlich nehmen, das heißt: „Heid is so a scheena Dog“.

                                                                                                                Evi Lichtinger


© RDC Dingolfing, 10.12.2009