Pressespiegel    Dingolfinger Anzeiger  25.09.2007                                                        
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 

I
Startseite I


Tip-Top in „Hip-Hop“

immer Donnerstags von17 bi 18 Uhr 

 


 

Gottfriedingerschwaige. (li) Bereits gestern begann das neue Training der Rocking Dance Company e.V. für Hip-Hop, einem der derzeit wohl aktuellsten Tänze der jungen Generation. Ihn bestimmt nicht die Technik und kann so von jedem erlernt werden, der sich vom Groove mitreißen lässt.


Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren können nun wieder jeden Donnerstag von 17 – 18 Uhr „hip-hoppen“. Dabei bietet die RDC Dingolfing zunächst, wie auch in anderen Tanz-Stilrichtungen, drei Schnuppertrainings an, um sich das Ganze einmal unverbindlich anzuschauen. Bei Interesse, einfach mal zur besagten Zeit im Vereinsheim Batzenhäusl in der Gottfriedingerschwaige vorbeischauen, so einfach ist das. Auch ist der Einstieg ins Training jederzeit möglich. Hip-Hop ist eine kulturelle Bewegung, die ihre Ursprünge in den afroamerikanischen Ghetton New York Citys der 1970er Jahre hat und sich mittlerweile zu einer weltweiten Subkultur der urbanen Jugend (Jugendkultur) entwickelt hat. Aufgrund ihrer Ursprünge versteht sich Hip-Hop als Street-Cultur, die zum erheblichen Maße auf der Straße gelebt wird. Als Trainer ist Fevzi Sener, der seit seinem siebten Lebensjahr tanzt und dessen Schwerpunkt bei Streetstyle und RnB liegen, der richtige Mann, um diesen modernen Tanz weiterzuvermitteln.

Weitere Infos unter www.rdc-dingolfing.de oder Telefon 08731/73254.


© RDC Dingolfing, 10.12.2009