Pressespiegel     ISAR Wochenblatt vom 28.12.2005                                                          
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 
I Startseite I


Aufstand der Tänzer

Aufstand der Tänzer: Dicke Luft beim TSC. Aus Solidarität zu drei ihrer gefeuerter Trainerinnen boykottierte der Nachwuchs die Turnhalle. Stattdessem trainierten die Rock’n’Roll-Zwerge auf dem Parkplatz. Der Streit um die gefeuerten Trainerinnen eskalierte schließlich soweit, dass ein eigener Verein um den Sprecher der Elterninitiative Gerd Handloicke gegründet wird. Die „Rocking-Dance Company“ erblickt das Leben.
 

 

Gerd Handloicke

1. Vorstand Rocking Dance Company Dingolfing e.V.

Riesen Zoff beim TSC Dingolfing - Rock'n'Roller stinksauer: "Man will uns los werden"

Ein pikantes Angebot von TSC Präsident Labermeyer, der die Abteilung Rockn'n'Roll seit März 2002 kommissarisch leitete. Er wollte die Rock'n'Roller los werden. Unterbreitete der Elterninitiative ein schriftliches Angebot zur Unterstützung und Hilfe bei der Gründung eines neuen Vereins. Schließlich konnte er sich so elegant einer Sparte entledigen, die im letzten Jahr ca. 3500 Euro Minus machte.
mehr....

Alois Labermeyer

Präsident des TSC Rot Weiß Casino Dingolfing e. V.
 
 
Presseberichte

TSC und Rock'n'Roller sind außer Tritt
Trainer weg:"Die Kinder müssen es ausbaden"
  Riesen Zoff beim TSC Dingolfing - Rock'n'Roller stinksauer: "Man will uns los werden"
Rock'n'Roller nun selbständig

Rock'n'Roller kehren dem TSC endgültig den Rücken

© RDC Dingolfing, 10.12.2009