Pressespiegel   
Rocking Dance Company Dingolfing e.V. 
 

Startseite


Dingolfing Anzeiger  10.04.2019, Vilstalbote 11.04.2019


Steigende Mitgliederzahlen bei der RDC-Dingolfing

Positive Stimmung bei der Jahreshauptversammlung der Rocking Dance Company
 


Am Sonntag den 07.04.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Rocking Dance Company im Tanz-Zentrum, in der Bahnhofstr. 76, statt. Erste Vorsitzende Waltraud Schmeißer konnte dabei zufrieden auf das vergangene Vereinsjahr zurückblicken.

Die Mitgliederzahl entwickelte sich sehr positiv. Die Rocking Dance Company hatte zum Jahresende 2018 - 879 Mitglieder. Zur Jahreshauptversammlung freute sich der Verein nicht nur über die Anwesenheit zahlreicher Mitglieder. Auch der Erste Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend, Maximilian Sachsenhauser konnte als Ehrengast begrüßt werden. Hervorragende Leistung erbrachte die Vorstandschaft, 1. Vorsitzende Waltraud Schmeißer, 2. Vorstand Günter Reischl, Kassiererin Manuela Probst, Schriftführerin Maria Lechner, Jugendwartin Petra Pawlak. Die 1.Vorsitzende bedankte sich bei den Abteilungsleitern: Showtanz - Marina Eichinger, Discofox (Gesellschaftstanz) Gerhard Schmeisser, Boogie-Woogie - Christian Kreuzpaintner, Zumba - Rosi Geier und Bauchtanz – Petra Stögbauer. Beeindruckend war anschließend der Jahresrückblick der Ersten Vorsitzenden, viele Daten und Fakten, sowie die zahlreichen Sparten des Vereins werden dargestellt. Von den Bambini (Vorschulkinder) bis hin zu Showtanz/Rock`n`Roll, Discofox-Figuren/Gesellschaftstanz, Boogie-Woogie und Zumba: Die Rocking Dance Company hat ein breitgefächertes Angebot für Jung und Alt. Dementsprechend hoch waren dann die Trainerstunden im Jahr 2018. Insgesamt 2172,5 Stunden wurden von 20 Trainerinnen und Trainern unter kompetenter Anleitung von Montag bis Sonntag getanzt.
Die größte Abteilung ist die Abteilung Discofox-Figuren und Gesellschaftstanz mit über 370 Mitglieder, die Tänzer werden trainiert von Waltraud und Gerhard Schmeißer und unterstützt von Resi und Konrad Brandhuber.
Die zweit größte Abteilung ist die der Showtanzgruppen und Bambini (Vorschulkinder)mit über 340 Mitgliedern, die Trainerinnen dazu: Marina Eichinger, Manuela Probst, Melanie Pfaffinger, Juliane Hölzl, Julia Krolik, Celina Kreuzberger, Eva Aigner, Julia Parzl, Sabrina Spieck, Jenny Reindl und Inga Tropmann und Kathlenn Wolf.
Gefolgt von der Abteilung Boogie Woogie mit Andrea und Christian Kreuzpaintner als Trainer.
Auch die Abteilung Zumba ist sehr beliebt, mit den Trainerinnen Rosi Geier und Inga Tropmann, für die Abteilung Bauchtanz ist Petra Stögbauer zuständig.
Leider ist auch bei der Rocking Dance Company ein Thema, dass die ehrenamtlichen Mandatsträger und Trainer als Dienstleister gesehenen werden. Es ist ein gesellschaftliches Problem ehrenamtliche Helfer und Unterstützer zu finden.
„Jeder einzelne im Verein ist uns wichtig, denn nur durch die Mithilfe von vielen Personen ist ein Verein möglich“, so die 1. Vorsitzende Waltraud Schmeißer. Es gab 20 Vereinsveranstaltungen, die alle ein gesellschaftliches Ereignis waren. Nach dem Rückblick kam es noch zu einer kurzen Vorschau auf das Jahr 2019. Unter anderem sind verschiedene Vereinsveranstaltungen, ein Sommerfest, Boogie Partys, Tanzpartys, Jugendveranstaltungen und auch eine Jahresabschlussfeier fest eingeplant.
Schatzmeisterin Manuela Probst konnte danach die Zahlen präsentieren. Trotz vieler Investitionen stehe der Verein weiterhin auf gesunden Füßen, so die Schatzmeisterin sichtlich zufrieden. Im Jahr 2018 ermöglichte der Verein fünf Trainerinnen die Ausbildung zum Übungsleiter. Auch in Zukunft will man den Trainern diese Ausbildung ermöglichen, damit die Qualität des Trainings weiter gesteigert werden kann. „Die Rocking Dance Company soll weiterhin ein günstiger Tanzverein bleiben“. Der Revisionsbericht zeigte, dass die Schatzmeisterin vorbildlich gearbeitet hat. Die einstimmige Entlastung war daher nur reine Formsache.
Die Jugendwartin Petra Pawlak richtete anschließend noch einige Worte an die Mitglieder. Sie berichtete über die Zusammensetzung des Jugendausschusses, dazu gehören: die Stellvertreterin Melanie Pfaffinger und der Jugendausschuss mit Lena Buchholz, Celina Kreuzberger, Julia Krolik, Renate Maier, Jenny Reindl, Rafael Smietanka, Katja Hartl, Kathleen Wolf, Sandra Schindlmeier, Sabine Weindl. Sie blickte zurück auf das erfolgreiche vergangene Jahr und gab auch einen Einblick in die bevorstehenden Events. Alle Jugendveranstaltungen waren ein besonderes Highlight, ob Air Hop, Bastelnachmittage, Zeltlager usw. – alle Events fanden bei den Kids großen Anklang.
Zum Abschluss der Versammlung konnte der Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend - Maximilian Sachsenhauser noch einige treue Mitglieder ehren. Bereits zehn Jahre bei der Rocking Dance Company sind: Lena-Marie Brandl, Katja Meininger, Lea Eidinger, Lotta Polzer, Mona Lobmeier, Ella Graf, Hannelore Wolf, Stephan Gilg, Albert Kern, Josef Ippisch und Herr Josef Pellkofer, der 1. Bürgermeister der Stadt Dingolfing. Die Erste Vorsitzende Waltraud Schmeißer bedankte sich bei den „Jubilaren“ für die Treue zum Verein und übergab eine Urkunde als kleine Anerkennung.
Somit endete eine harmonische Mitgliederversammlung bei der Rocking Dance Company Dingolfing. Bei Kaffee und Kuchen verbrachte die RDC- Familie vergnügliche Stunden im Tanzzentrum, bevor man sich der Lieblingsbeschäftigung wieder widmete und das Tanztraining der Anfänger begann.

© RDC Dingolfing,